Meldungen

von Gerald Zinner

Die C2 SV Burggrafenhof/SF Laubendorf ist Erfolgreich in die Saison gestartet

Die C2 SV Burggrafenhof/SF Laubendorf ist Erfolgreich in die Saison gestartet.

Wegen Urlaubszeit begannen wir mit der Saisonvorbereitung erst Ende August. Die Umstellung auf das Großfeld Viel den Meisten aber relativ leicht. So gestalteten wir unser einziges Vorbereitungsspiel gegen die SG Losaurach/Markt Erlbach ausgeglichen. Auch unser eigenes Wanderpokalturnier konnten wir nach zwei Siegen gegen Wilhermsdorf/Langenzenn und Franken Neustadt/Diespeck, sowie zwei Unendschieden gegen Wacker Nürnberg und dem TSV Emskirchen, überraschenderweise gewinnen und somit den Wanderpokal in die Höhe stemmen.

Da die C1 auch Kreisgruppe spielt und wir sowieso nicht aufstiegsberechtigt sind, spielen wir die Runde außer Wertung. Somit können wir die C1 mit Spielern unterstützten und uns auch immer 1-2 Spieler ausleihen, da unser Kader nicht groß ist. Hier ein Dank an alle die immer mal bei uns aushelfen!

Bereits im ersten Punktspiel konnten wir feststellen dass wir leicht in der Gruppe mithalten können, und die Mannschaft  gewannen überlegen mit 7:0 gegen Concordia Fürth. Das zeigte sich auch beim 5:1 Sieg bei Bugfarrnbach II sowie den 15:0 Kantersiegen gegen Bibertgrund II und dem 20:1 gegen Kleeblatt Fürth. Wir gewannen auch unsere weiteren Punktspiele gegen die SG´s aus Dietenhofen/Heilsbronn, Cadolzburg/Ammerndorf II und Großhabersdorf/Bürglein verdient. Nur gegen den Tabellenführer dem SV Seelingenporten mussten wir uns knapp geschlagen geben. Ein Spiel gegen unsere Nachbarn die SG Wilhermsdorf/Langenzenn steht noch aus, diese konnten wir aber bereits im Pokal bezwingen. Somit haben wir 66:10 Tore bei 7 Siegen und nur einer Niederlage. Eine Klasse Leistung der Jungs!

Auch im Pokal, den wir statt der C1 spielen dürfen, lieferten wir überzeugende Matches ab. So kamen wir bis jetzt in die vierte Runde die Ende März gespielt wird.

Wir werden jetzt wieder ein wenig Hallenzauber betreiben und an verschiedenen Einladungsturnieren teilnehmen. Wir wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Über ein paar Zugänge Jahrgang 2004 würden wir uns freuen, also falls jemand einen Kicker kennt einfach mal vorbeischicken.

Eure Trainer Harry , Jens und Gerald

von Christian Boss

Sechs Neuzugänge in der Winterpause

Der SV Burggrafenhof rüstet für die Rückrunde auf

Ein halbes Dutzend neuer Spieler kann der SV Burggrafenhof im Laufe der Winterpause präsentieren. Diese werden dem Tabellen-Zehnten der Kreisliga Nürnberg ab sofort zur Verfügung stehen. Am 30. Januar startet die Vorbereitung unter Neu-Trainer Juri Judt, der einige Ideen umsetzen möchte.
 
Der kleine Verein wächst. Die Verpflichtung des neuen Spielertrainers Juri Judt war nicht die einzige Neuverpflichtung in der Winterpause, denn neben der Neubesetzung des Trainerpostens standen auch Gespräche mit Spielern, die für den „Spaß am Fußball“ zu haben sind, an.

Abteilungsleiter Stephan Weißer und Spielleiter Udo „Hammy“ Hammerschick freuen sich, neben Judt auch über fünf weitere neue Spieler - und dass sich die dafür vereinbarten Termine im Dezember auch gelohnt haben.

So wechseln Lukas Schaller und Vincent Gessnitzer vom TSV Burgfarrnbach zum SVB. Auch Dustin Wörners Vergangenheit liegt auf der Tulpe, er kommt über die Station SV Wacker nach "Huf". Neben Spielertrainer Juri Judt, der zuletzt bekanntlich vom FC Bayern Kickers in der Bezirksliga am Ball war, sind auch Ufuk Pekdemir vom TSV Wilhermsdorf und der zuletzt vereinslose Philip Weidinger neu im Verein.

„Wir freuen uns über junge Spieler, die zu unserem ganzen Haufen passen werden - egal ob in der 1. oder 2. Mannschaft. Bei uns zählt jeder“, stellt Hammerschick klar.

Stephan Weißer erklärt das "Prinzip Huf" mit deutlichen Worten: „In Burggrafenhof herrscht ein ehrlicher und familiärer Umgang. Einer für alle, und alle für einen wird hier seit der Gründung des Vereins 1985 gelebt. Wir sind stolz darauf, dies fortzuführen und weiter ausbauen zu dürfen.“

von Gerald Zinner

Saison der G-Jungend

Bericht der G-Jugend

Die neue Saison begann am 16.09.2017 gleich mit dem SVB-Wanderpokalturnier 2017. Aufgrund der Neufindung der G-Jugendmannschaften so zeitig in der Saison, war das Turnier mit 4 Mannschaften nicht so gut besucht wie gewohnt und die SVB-Kicker konnten sich nach hart umkämpften Spielen gegen SF Laubendorf, TSV Markt Erlbach und FSV Stadeln den 3. Platz sichern.

In den folgenden Wochen sollte es in 3 Turnieren des Bayerisches Fußball-Verbandes jeweils gegen TSV Burgfarrnbach, SF Laubendorf, SV Losaurach, TSV Markt Erlbach und SV Seukendorf zu spannenden Spielen kommen.

 

Am 1. Spieltag am 23.09.2017 musste man sich noch mit dem letzten Platz beim Turnier bei den Sportfreunden aus Laubendorf zufrieden geben. Der TSV Markt Erlbach musste krankheitsbedingt kurzfristig absagen.

Der nächste Spieltag sollte wieder zu Hause in der Ansbacher Straße ausgetragen werden. Hier reichte es am 07.10.2017 zwar wieder nur zum letzten Platz, aber man konnte in einer Abwehrschlacht in den letzten beiden Spielen jeweils mit einem 0:0 die favorisierten Gegner gewaltig ärgern. Dieses Mal konnte der TSV Burgfarrnbach nicht antreten.

Die Leistungssteigerung von Turnier zu Turnier war auch am letzten Spieltag am 21.10.2017 nicht zu verkennen und man konnte bei dem mit allen Mannschaften besuchten Turnier im letzten Spiel die Rasen-Saison mit einem  4:0-Sieg über SV Losaurach abschließen.

Weiter so Jungs und Lara-Sophie!!!

Nun geht es weiter mit Hallentraining am Donnerstag und einigen Hallenturnieren. Das erste hatten wir bereits am 19.11. in Markt Erlbach. Wir haben mit den kleinen Rackern eine klasse Leistung gezeigt und leider nur den 7. Platz von 10 erreicht. Hier war absolut mehr drin, da wir bei beiden 1:1-Spielen das Gegentor  in den letzten Sekunden bekommen haben. Für den Leser klingt das nach Konditionsschwäche und daran werden wir weiter arbeiten.

Der Zulauf bei unseren Kleinsten ist gerade positiv zu erwähnen und macht Spaß zu sehen, wie sowohl die Kinder als auch die Eltern sich bei solchen Turnieren austauschen und kennenlernen.

Wir wünschen den Spielern, den Eltern, allen Mitgliedern des Vereins, allen Lesern des SVB-Magazins und allen Gönnern des SV Burggrafenhof ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

 

Euer Klaus und Michael

Fan-Shop

Verein

Magazin

AUF DIESER WEBSITE WERDEN COOKIES VERWENDET, UM IHREN BESUCH EFFIZIENTER UND BENUTZERFREUNDLICHER ZU MACHEN. DURCH DIE NUTZUNG DIESER WEBSITE ERKLÄREN SIE SICH MIT DER VERWENDUNG VON COOKIES EINVERSTANDEN. EINZELHEITEN HIERZU FINDEN SIE UNTER Datenschutz Mehr...