Meldungen

von KatharinaWeidmann

SVB Faschingsball 2018

Mehr...

von Gerald Zinner

Das 6. Hallenwanderpokalturnierwochenende der Fußballjugend

Das 6. Hallenwanderpokalturnierwochenende der Fußballjugend

 

Wie alle Jahre, fand auch in diesem Jahr unser Hallenpokalwochende der Jugend statt. An drei Tagen vom 16.02-18.02.2018 konnten wir über vierzig Mannschaften bei uns in der Halle begrüßen. Als erstes möchten ich mich aber bei allen Helfern bedanken, ohne euch ist so ein Turnier nicht zu stemmen. In diesem Jahr gab es wieder leckere Crepes und diesesmal neu Pizza, der Erlös des Wochenendes kommt natürlich wieder der Hiefer Fußballjugend zugute.

Am Freitagnachmittag starteten wir dann mit dem D1-Turnier, wo 7 Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden  um den Sieg kämpften. Am Schluß konnte sich der TSV Altenberg ungeschlagen die  Trophäe sichern, unser SG Team belegte einen guten fünften Platz. Samstagfrüh ging es mit der F-Jugend weiter. Unsere sehr junge Mannschaft, war hoch motiviert, mußte sich am Schluß aber mit dem achten Platz zufrieden geben. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich der FSV Stadeln mit einem überzeugenden 5:0 Sieg im Finale über den TSV Wilhermsdorf. Als nächstes waren die D2-Junioren dran, hier wurde, da nur fünf Teams am Start waren mit Vor- und Rückspiel gespielt. In einem spannenden Turnier konnte am Ende unsere SG SFL/SVB mit 17 Pkt. vor dem ASV Fürth mit 16 Pkt. und dem TSV Emskirchen mit 14 Pkt. gewinnen. Am Samtagabend spielten wir dann das Erstemal einen C-Jugend Wanderpokal aus. In der Gruppe B konnte sich dann unser Team mit zwei Siegen gegen die SG Losaurach/Markt Erlbach und der SG Emskirchen/Hagenbüchach den zweiten Platz hinter dem SC Wernsbach/Weiherzell sichern und zog ins Halbfinale gegen den Ersten der Gruppe A ein. In einem hervorragenden Spiel konnte man gegen die SG Colmberg/Lehrberg das Halbfinale mit 6:0 gewinnen. Leider konnten die Jungs die Leistung im Finale nicht wiederholen und so gewann am Ende die SG Großhabersdorf/Bürglein den Pott. Am Sonntag starteten dann die Kleinsten ins Wochenende. Hier waren 8 Mannschaften am Start und unsere G-Jugend konnte sich ungeschlagen mit 8:2 Toren den Gruppensieg sichern. Im Finale war aber die DJK Sparta Nürnberg zu stark, unsere Mannschaft hat aber ein ganz starkes Turnier gespielt und sich den zweiten Platz wirklich verdient. Zum Abschluß kam es dann zum Aufeinandertreffen der E-Jugenden. Hier stellten wir zwei Mannschaften. Es wurde in zwei Gruppen mit je vier Teams gespielt, mit kleinem und großem Halbfinals. Unser 2008er Team belegte in der Gruppe A einen starken dritten Platz hinter dem TSV Markt Erlbach und dem SV Poppenreuth. Team 2007 wurde mit drei Siegen erster der Gruppe B. Unser Hiefer 2008 Team konnte dann das kleine Halbfinale mit 3:0 gegen Dachsbach-Birnbaum für sich entscheiden. Im Platzierungsspiel um Platz 5 mußte man sich dann aber dem TV Dietenhofen geschlagen geben, den man in der Gruppenphase noch besiegen konnte. Das Burggrafenhof Team 2007 traf im Halbfinale auf ein leider zu starkes Poppenreuth. Nachdem die Finalträume geplatzt waren unterlag man auch im Platzierungsspiel unnötig dem TSV Markt Erlbach. In einem spannenden und ausgeglichenen Finale setzte sich dann der SV Poppenreuth mit 2:1 gegen den ASV Boxdorf durch.

Es waren wieder viele tolle und spannende Spiele an diesem Wochenende zu sehen, mit klasse Leistungen unserer Jugendmannschaften.

Eure Jugendtrainer

von Gerald Zinner

Budenzauber mit der C2 SV Burggrafenhof/SF Laubendorf

Der Budenzauber mit der C2 SV Burggrafenhof/SF Laubendorf geht zu Ende.

Nach unserer guten Vorrunde in der Kreisguppe mit  66:10 Tore bei 7 Siegen und nur einer Niederlage, ging es Anfang  Dezember in die Halle. Unser erstes Turnier war dann auch gleich am 17.12 die Vorrunde der Hallenlandkreismeisterschaft in Oberasbach. Hier zeigten wir wieder unser Können und belegten mit vier Siegen und nur einer Niederlage souverän den ersten Platz . Damit waren wir für das Finalturnier in Stein qualifiziert. Bei unserer Abschlußfeier am 29.12. liesen wir das Jahr mit einem internen Hollandturnier in der Hiefer Halle bei leckeren Schnitzeln ausklingen. Im neuen Jahr starteten wir mit dem C2-Turnier bei unserem SG Partner Laubendorf. Nach vier Siegen gegen Concordia Fürth, JFG Bibertgrund, Kleeblatt Fürth und der SG Cadolzburg/Ammerndorf, reichte uns ein 0:0 gegen die SpVgg Erlangen zum Turniersieg. Am Freitagabend, den 12.01 ging es dann nach Emskirchen. Nach dem 2 Platz in der Gruppe A , setzten wir uns im Halbfinale gegen die SG Wilhermsdorf/Langenzenn überzeugend mit 3:1 durch und trafen im Finale wieder auf unseren Gruppengegner die JFG Aischgrund. In einem spannenden und ausgeglichenen Finale stand es am Ende 1:1, im folgenden Siebenmeterschießen setzten wir uns gewohnt sicher mit 3:1 durch. Als Turniersieger fuhren wir am Tag darauf, sehr früh und mit schweren Beinen nach Burgfarrnbach. An diesem Tag fehlte uns aber verständlicherweise etwas die Konzentration und Spritzigkeit und so konnten wir nur unser Platzierungsspiel gewinnen. Die Mannschaft fügte aber dem späteren Turniersieger dem TSV Buch in einem richtig guten Spiel mit einem 2:2 den einzigen Punktverlust zu. Dann kam am 28.01. das Futsalfinale der HLKM in Stein. Nachdem wir dieses zweimal in Folge in der D-Jugend gewinnen konnten, fuhren wir auch als reiner junger Jahrgang mit breiter Brust zum Finalturnier. Wir setzten uns auch als Gruppenerster ohne Niederlage durch und konnten im Halbfinale die JFG Südlichen Rangau Kickers mit 3:2 bezwingen. Im Finale trafen wir dann auf eine, an diesem Tag zu starke Altenberger Mannschaft, in der Vorrunde hatten wir diese noch überraschen können. Und so mußten wir uns mit einem trotzdem hervorragenden zweiten Platz begnügen. Am Turnier von Losaurch wurde jeder gegen jeden gespielt, auch hier konnten wir mit nur einer Niederlage den 2.Platz belegen. Bisher hat die Mannschaft in der Halle wieder klasse Leistungen gezeigt und bei sechs Turnieren 3 mal den Ersten und 2 mal den Zweiten Platz belegt. Glückwunsch Jungs. Jetzt steht noch unser Wanderpokalturnier in Burggrafenhof aus, sowie das bei Franken Neustadt.  Dann ist der Budenzauber auch schon wieder vorbei und es beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde. Mit einem Highlight, dem Pokalspiel der vierten Runde, am 20.3. gegen den SV Gutenstetten/Steinachgrund, wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.

In diesem Sinne weiter so! Geht´s raus und spielt Fußball.

Eure Trainer Harry , Jens und Gerald

Fan-Shop

Verein

Magazin

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr...