von Christian Boss

Sechs Neuzugänge in der Winterpause

Der SV Burggrafenhof rüstet für die Rückrunde auf

Ein halbes Dutzend neuer Spieler kann der SV Burggrafenhof im Laufe der Winterpause präsentieren. Diese werden dem Tabellen-Zehnten der Kreisliga Nürnberg ab sofort zur Verfügung stehen. Am 30. Januar startet die Vorbereitung unter Neu-Trainer Juri Judt, der einige Ideen umsetzen möchte.
 
Der kleine Verein wächst. Die Verpflichtung des neuen Spielertrainers Juri Judt war nicht die einzige Neuverpflichtung in der Winterpause, denn neben der Neubesetzung des Trainerpostens standen auch Gespräche mit Spielern, die für den „Spaß am Fußball“ zu haben sind, an.

Abteilungsleiter Stephan Weißer und Spielleiter Udo „Hammy“ Hammerschick freuen sich, neben Judt auch über fünf weitere neue Spieler - und dass sich die dafür vereinbarten Termine im Dezember auch gelohnt haben.

So wechseln Lukas Schaller und Vincent Gessnitzer vom TSV Burgfarrnbach zum SVB. Auch Dustin Wörners Vergangenheit liegt auf der Tulpe, er kommt über die Station SV Wacker nach "Huf". Neben Spielertrainer Juri Judt, der zuletzt bekanntlich vom FC Bayern Kickers in der Bezirksliga am Ball war, sind auch Ufuk Pekdemir vom TSV Wilhermsdorf und der zuletzt vereinslose Philip Weidinger neu im Verein.

„Wir freuen uns über junge Spieler, die zu unserem ganzen Haufen passen werden - egal ob in der 1. oder 2. Mannschaft. Bei uns zählt jeder“, stellt Hammerschick klar.

Stephan Weißer erklärt das "Prinzip Huf" mit deutlichen Worten: „In Burggrafenhof herrscht ein ehrlicher und familiärer Umgang. Einer für alle, und alle für einen wird hier seit der Gründung des Vereins 1985 gelebt. Wir sind stolz darauf, dies fortzuführen und weiter ausbauen zu dürfen.“

von Gerald Zinner

Vorrunde B2

Bericht B2

Wir haben eine, aus unserer Sicht, erfolgreiche C1 Saison beendet und die Saison der B-Jugend

begonnen. Nach einer sehr kurzen Vorbereitung starteten wir am 18.09.2017 mit unserem ersten

Heimspiel, leider auch einer Heim-Niederlage. Das 2:5 konnte der mangelnden Vorbereitung und der

daraus resultierenden fehlenden Kondition, aber auch den vielen verletzungsbedingten Ausfällen

zugeschrieben werden.

Das erste Auswärtsspiel wurde am 22.092017 gegen den JFG Ehrengrund bestritten. Leider haben wir

die erste Halbzeit komplett verschlafen und gingen mit einem 3:0 Rückstand in die Pause. In der

zweiten Hälfte, wurde wieder richtiger Fußball gespielt und wir verkürzten auf 3:2. Leider wurde

diese Partie auch so beendet.

Am 29.09.2017 liefen wir zu Hause gegen Geslau-Buch auf. Die Mannschaft zeigte, trotz widrigster

Umstände, eine gute Leistung. Leider verloren wir auch das 3. Spiel der Saison, diesmal mit 5:7.

Gegen die JFG Aischgrund, einem extrem starken Gegner, verloren wir am 16.10.2017, ohne Chance

7:2.

Am 16.10.2017 dann endlich unser erster Sieg! Franken Neustadt/Losaurach waren unsere Gäste und

wir konnten sie nach einer grandiosen, kämpferischen Leistung mit 4:3 nach Hause schicken. Bis zum

Ende war es knapp, aber die Mannschaft kämpfte verbissen um diesen verdienten Erfolg.

Der 22.10.2017 war ein schwarzer Tag für die Jungs. Wir gingen nach einer desolaten Leistung mit 6:2

in Diespeck unter. Die Kicker haben dieses Spiel im Kollektiv völlig verschlafen.

Insgesamt sei zu sagen, dass die Mannschaft hier und da zeigt was sie kann und welchen Kampfgeist

sie besitzt.

Durch die vielen Verletzungen der gesamten B-Jugend, unterstützten sich die B1 und B2 in jedem

Match gegenseitig um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können. Somit absolvierten manche

Jungs bis zu 3 Spiele pro Woche. Hut ab und vielen Dank!

Die Trainer denken, wenn alle Verletzten wieder an Bord sind, werden die Jungs mit Sicherheit noch

einige interessante Spiele zeigen und wir werden die B-Jugend siegen sehen.

Wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.

von Udo Hammerschick

Badminton Mannschaft beendet Vorrunde auf Platz eins.

Durch zwei klare 6:2 Siege in Nürnberg und Möhrendorf

bleibt unsere Mannschaft weiterhin Ungeschlagen und beendet die Vorrunde mit vier Siegen und einem Unentschieden auf dem ersten Platz der B-Klasse.

Das Ziel Aufstieg rückt immer näher.

 

Auf geht´s Huuf

Fan-Shop

Verein

Magazin

AUF DIESER WEBSITE WERDEN COOKIES VERWENDET, UM IHREN BESUCH EFFIZIENTER UND BENUTZERFREUNDLICHER ZU MACHEN. DURCH DIE NUTZUNG DIESER WEBSITE ERKLÄREN SIE SICH MIT DER VERWENDUNG VON COOKIES EINVERSTANDEN. EINZELHEITEN HIERZU FINDEN SIE UNTER Datenschutz Mehr...