Unser Sportverein Burggrafenhof

Das Wappen des SVB
Das Wappen des SVB

Seit 1985 existiert der Sportverein Burggrafenhof und ist einer der großen Vereine der Stadt Langenzenn.

Die neue 2-fach-Sporthalle, die überwiegend in gemeinnütziger Eigenarbeit der Vereinsmitglieder erbaut wurde, ist modern ausgestattet und wird inzwischen auch von den städtischen Schulen als Turnhalle genutzt.

Der angeschlossene A-Fußballplatz mit Flutlichtanlage ist die Heimat unserer Fußballabteilung und deren 1. Mannschaft, die eines der Aushängeschilder des Vereins bildet.

Damit bildet die Infrastruktur des Vereins eine gute Basis für vielerlei sportliche Aktivitäten und ein harmonisches und reichhaltiges Vereinsleben.

Aktuelle Vereinsnachrichten

von Gerald Zinner

5. Wanderpokalturnier der Fußballjugend Burggrafenhof

5. Wanderpokalturnier der Fußballjugend Burggrafenhof

 

Auch in diesem Jahr fand unser Wanderpokalturnier zur Saisonvorbereitung am letzten Ferienwochenende statt. Vom Freitag den 08.09- Sonntag den  10.09.2017 nahmen fast vierzig Mannschaften teil.

Wir begannen am Freitagnachmittag mit dem E1 Turnier. Im Modus Jeder gegen Jeden wurde der Sieger aus sieben Mannschaften ermittelt. Am Ende gewann der SV Gutenstetten-Steinachgrund ungeschlagen mit 14 Punkten vor den ebenfalls ungeschlagenen Markt Erlbachern mit 12 Punkten. Unser Team erreichte einen respektablen vierten Platz. Am Samstagmorgen ging es mit dem E2 Turnier weiter, hier gewann der FSV Stadeln. Parallel spielte die C-Jugend ihren Pokalsieger auf dem B-Platz aus. Auch hier wurde jeder gegen jeden gespielt. Am Ende konnte sich unsere Mannschaft mit zwei klaren 3:0 Siegen und zwei Remis als Erster durchsetzen. Glückwunsch an die Jungs! Am Samstagnachmittag konnten wir dann das Spiel der Ersten gegen Spvgg Nbg. verfolgen, bevor wir am Sonntag mit der F und D weitermachten. Bei den F-Junioren konnte sich die SG Wachendorf/Weiherhof in einem spannenden Finale gegen den TSV Emskirchen durchsetzten.  Auch bei der D-Jugend wurde in zwei Gruppen gespielt und am Ende kam es auch hier zu einem Elfmeterschießen. Hier setzte sich ebenfalls der TSV Emskirchen gegen die SG Quelle Fürth durch.

An allen Tagen war dank zahlreicher Helfer, für Essen und Trinken gesorgt. Der Erlös fließt natürlich wieder komplett in die Jugendkasse des SV Burggrafenhof. Nachdem alle teilnehmenden Mannschaften von unserem Sportgelände begeistert waren, sehen wir uns bestimmt im nächsten Jahr wieder.

 

Euer Trainerteam

von Gerald Zinner

Die Jugend von Huuf erstürmt wieder den Monte Kaolino

Die Jugend von Huuf erstürmt wieder den Monte Kaolino

 Auch in diesem Jahr fuhren wir wieder vom 7.-9. Juli zum Monte, da unser Pfingstermin wieder von der Rummenigge Fußballschule belegt war. Der Vorteil an diesem späteren Termin sind die Temperaturen, auch in diesem Jahr hatten wir herrliches Wetter, der kleine Regenschauer am Freitagabend war eine willkommene Abkühlung. Wir fuhren auch in diesem Jahr am Freitag Nachmittag los, es fanden sich aber wieder ein paar die bereits früh mit Hansi nach Hirschau fuhren und alles vorbereiteten, so daß das Verpflegungszelt bereits aufgebaut war. Als die Karawane aus Huuf eintraf. Man konnte sich wieder im Freibad abkühlen nachdem man den Monte Kaolino erklommen hatte oder sich heiße Volleyball und Fußballmatches geliefert hatte. Unser Jedermann Fußballturnier am Samstag wurde leider wegen Dunkelheit abgebrochen, auch wenn es hier keinen Sieger gab, hat es doch riesigen Spaß gemacht. Das alljährige Volleyballmatch Keidenzell - Famba  ging dieses Jahr wieder an Kirchfarrnbach, man konnte feststellen das das Team Keidenzell langsam in die Jahre kommt. Für Verpflegung war dank Harry und Hansi auch wieder bestens gesorgt, und jeder wurde bei Schnitzel und Gyros satt. Am Sonntagfrüh wurde, nach einem aus-gedehnten Frühstück, alles abgebaut und zusammengeräumt. Wir denken auch in diesem Jahr war es wieder ein tolles Wochenende und wir fiebern schon dem nächsten Jahr entgegen.

            Euer Trainerteam der SVB-Jugend

von Harry Wolf

Fahrt zur Benefiz-Dance-Veranstaltung der N.I.S.A Dance-Academy

Die Showtanzgruppe Phantasia organisiert einen Bus für die Fahrt zur Benefiz-Dance-Veranstaltung für krebskranke Kinder am 13.05.2017 in der Hirtenbachhalle in Heroldsberg. Abfahrt ist um 16.30 Uhr am Sportheim des SVB. Bei Interesse könnt Ihr Euch bei Tanja Mühlbacher unter der Tel. Nr. 09101/9034342 melden. Für die Busfahrt wird ein Unkostenbeitrag von ca. 10,- € erhoben.

von Gerald Zinner

5.Hallenwanderpokal der Hiefer Jugend

Hallenwanderpokalturnierwochenende der Fußballjugend Burggrafenhof

Auch in diesem Jahr fand wieder unser Hallenwanderpokalwochenende statt. An drei Tagen, von Freitag 3.2 bis Sonntag 5.2 nahmen fast 60 Mannschaften an unseren Jugendturnieren teil. Auch kulinarisch war unser Turnier bestens aufgestellt! Dieses Jahr gab es zum ersten Mal Crêpes und Hackfleischtopf zum Essen. Am Freitagnachmittag starteten wir mit dem E2-Turnier, wo 8 Mannschaften in zwei Gruppen, mit Halbfinalen nach oben und unten, um den Sieg kämpften. Unsere E2-Jugend hatte zwei Teams am Start. SVB 2 musste sich leider, trotz guter Leistung mit Platz vier in der Gruppe B begnügen und verlor auch das kleine Halbfinale gegen Laubendorf knapp mit 1:3, sowie das Spiel um Platz 7 gegen Markt Erlbach mit 2:3. Das Team SVB 1 blieb in der Gruppe A ungeschlagen und konnte das Halbfinale in letzter Sekunde gegen Emskirchen mit 3:2 gewinnen. Somit kam es zum Finale gegen den FSV Stadeln. In einem hochklassigen und spannenden Finale, musste man sich am Ende aber mit 2:4 geschlagen geben. Aber Kopf hoch es war wirklich ein tolles Turnier! Am Samstag früh ging es dann mit 9 Mannschaften der F- Junioren weiter. Hier gewann der TSV Cadolzburg souverän die begehrte Trophäe, für unsere junge Mannschaft blieb trotz guter Ansätze nur Platz 9. Am Nachmittag war dann die D2-Jugend an der Reihe. Hier wurden aus 8 Mannschaften in zwei Gruppen die Halbfinalteilnehmer ausgespielt. Unsere beiden Teams schaften es leider nicht bis ins Halbfinale, und so bleib nach den gewonnenen Platzierungsspielen Platz 5 und 7. Sieger wurde hier der SV Losaurach. Am Abend spielte die D1 ihren Wanderpokal aus. Die Mannschaft konnte sich mit drei überzeugenden Siegen und 25:1 Toren fürs Halbfinale qualifizieren. Dort gewann man souverän gegen den SV Losaurach mit 4:1. Im Finale stand man dem TSV Emskirchen gegenüber, nach einer Unkonzentriertheit lang man dann mit 0:1 hinten, trotz zahlreicher Torchancen gelang der erlösende Ausgleich erst in letzter Minute. Somit ging es ins 7m Schließen das wir dann Dank unserer sicheren Schützen gewannen. Und Somit konnte die D-Jugend ihren Wanderpokal auch in diesem Jahr in die Höhe stemmen. Glückwunsch!. Nach einer etwas kurzen Nacht ging es am Sonntag früh mit den Kleinsten weiter. Die acht Teilnehmenden Mannschaften spielten in zwei Gruppen, die direkten Platzierungsspiele aus. Unsere GJugend spielte ihr allererstes Turnier und schlug sich von Spiel zu Spiel besser. Nach anfänglicher sehr offensiven Ausrichtung gelang es den Mädels und Jungs immer besser den Gegner in Schach zu halten. Im Spiel um Platz 7 verlor man dann knapp und mit etwas Pech gegen den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf mit 0:1. Aber auf die Leistung lässt sich aufbauen und es geht ja jetzt erst richtig los! Sieger bei den G-Junioren wurde in einem ausgeglichenen Finale, erst im 7m Schließen der FSV Flügelrad Nürnberg vor dem DTV Diespeck. Das letzte Turnier spielte dann die E1. Hier spielten wieder acht Teams um die begehrte Trophäe. Mit einer starken kämpferischen Leistung konnte sich die Mannschaft als Gruppenzweiter fürs Halbfinale qualifizieren. Dort war aber der TSV Cadolzburg zu stark und man belegte einen guten dritten Platz nach dem 4:0 Sieg gegen Markt Erlbach. Im Finale setzte sich die starke Cadolzburger Mannschaft dann gegen den DTV Diespeck durch und gewann somit den Wanderpokal der E-Junioren. Ein besonderer Dank geht an alle Helfer ohne die ein solches Wochenende nicht zu stemmen wäre. Der Erlös fließt wieder zu 100% in die Jugendkasse des SV Burggrafenhofs. Es waren wieder tolle und spannende Spiele an diesem Wochenende zu sehen, mit klasse Leistungen unserer Jugendmannschaften.

 

von Gerald Zinner

Die D Jugend ist Hallenlandkreismeister 2017 der U13 im Futsal (Kopie)

Die D Jugend ist Hallenlandkreismeister 2017 der U13 im Futsal

 

Die SG SV Burggrafenhof/SF Laubendorf konnte ihren Landkreistitel in diesem Jahr verteidigen. Die Mannschaft blieb in den Vorrunden- und Halbfinalturnieren  ungeschlagen und zog mit nur einem Gegentor in die Finalrunde am Samstag den 28.01.17 in Stein ein.  Als Erster der Gruppe A, spielten wir im Halbfinale 1:0 gegen Altenberg. Somit standen wir auch in diesem Jahr im Finale. Unser Gegner war die JFG Nördlicher Landkreis. Wir führten früh mit 1:0 konnten aber trotz guter Gelegenheiten kein zweites Tor nachlegen und kassierten kurz vor Schluss den Ausgleich. Aber im 7m Schießen setzten wir uns dank  zwei sicherer Schützen und einer klasse Torwartleistung durch. Die Mannschaft konnte den Pokal auch in diesem Jahr in die Höhe stemmen und jeder erhielt ein T-Shirt mit der Aufschrift HLK-Meister 2017. Herzlichen Glückwunsch Jungs, ihr habt euch den Titel durch starke Partien echt verdient!

Weitere Inhalte

Ansprechpartner im Verein

Hier finden Sie die Kontaktdaten aller Funktionäre im Verein wie z.B. Vorstandschaft oder Trainer und Betreuer der einzelnen Mannschaften.

Mehr...

Sportanlagen

Informationen zu unseren Sportanlagen finden Sie hier.

Mehr...

Mitglied werden beim SVB

Sie wollen aktives Mitglied beim SV Burggrafenhof werden? Dann finden Sie hier alle wichtigen Informationen.

Mehr...

Satzung

Die Satzung des Sportverein Burggrafenhof e.V. 

Mehr...

Geschichte

Ein kurzer Überblick über die Vereinsgeschichte.

Mehr...

Vereinsmagazin

In unserem Vereinsmagazin bietet einen aktuellen Überblick über das Vereinsgeschehen des letzten Quartals.

Mehr...

Kontakt

Mit dem Email-Kontaktformular können Sie schnell und unkopliziert mit uns in Verbindung treten.

Mehr...

Zurück