von Gerald Zinner

Wanderpokalturnier der SVB Jugend

Wanderpokalturnierwochenende der Fußballjugend Burggrafenhof

 In diesem Jahr war die Terminfindung schwierig, wir einigten uns aber schließlich auf das letzte Ferienwochenende. Das Wetter war super und die Plätze Top, einen besonderen Dank an unsere Platzwarte. Gespielt wurde bei allen Jugenden im Modus Jeder gegen Jeden. Wir starteten bereits am Donnerstag den 8.09 mit unserem E2 Turnier. Von den sieben Mannschaften setzte sich am Ende der FSV Stadeln dank besserer Tordifferenz durch. Unser Team belegte einen guten fünften Platz mit nur einer Niederlage. Am Freitag spielten dann fünf Mannschaften den D2 –Jugend Sieger heraus. Hier gewann der TSV Emkirchen, unsere SG Laubendorf/Burggrafenhof  wurde vierter. Am Samstag wurden dann keine Turniere gespielt, wegen dem Langenzenner Altstadtfest und dem Heimspiel der  ersten Mannschaft. Aber am Sonntag früh den 11.09 ging es dann mit der F-Jugend weiter! Hier traten sechs Mannschaften gegeneinander an. Unsere Truppe belegte am Ende einen 5.Platz. Den begehrten Wanderpokal gewannen unsere Gäste von Kleeblatt 99 Fürth. Danach  ging die E- Jugend an den Start, auch hier spielten sieben Mannschaften gegeneinander. Nach einem spannenden Turnier setzte sich hier der TSV Emskirchen Punktgleich mit zwei weiteren Teams, dank der besseren Tordifferenz durch. Unsere Mannschaft belegte einen hervorragenden 4.Platz. Parallel zu den beiden Keinfeldturnieren, spielte die D1-Jugend ihren Pokalsieger auf dem B-Platz aus. Hier gewannen unsere Jungs ungeschlagen den begehrten Wanderpokal, und setzten sich hierbei gegen Langenzenn, Emskirchen, Cadolzburg und MTV Stadeln durch. Ich möchte mich hiermit wieder bei allen helfenden Händen bedanken, ohne deren Hilfe könnten wir kein Turnier veranstalten. Auch bei unseren Sponsoren dem Autohaus Leitzmann, Burgfarrnbach Automobile und der Stadträtin Irene Franz möchten wir uns bedanken. Man konnte wieder gute und spannende Partien bestaunen und alle startenden Mannschaften waren von der Anlage in Huuf beeindruckt. Es war wieder ein gelungenes Wochenende und wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Zurück