von SVB Admin

Männerballett glänzt erneut beim Hallenfußballturnier

Erneuter Erfolg des Männerballetts

Ein kleiner Rückblick zum 3. Hallenfußballturnier des Männerballetts und der Showtanzgruppe Phantasia.

In der Gruppe A setzte sich das Männerballett des SV Burggrafenhof mit fünf Siegen vor der Adlerfront durch. Die weiteren Plätze belegten die Fitness Götter vor der ZG Huf + die phantastischen XOX, der Landjugend Keidenzell und SVB Basketball. 

In Gruppe B erreichte die TSGeh Besoffenheim mit 4 Siegen und einer Niederlage den ersten Platz vor den Alten Männern, Hans Sarpei gefällt das, der Landjugend Kirchfarrnbach, den Freizeitkickern und dem Jugenhaus Alte Post.

Im ersten Halbfinale standen sich das Männerballett und die Alten Männer gegenüber. Hier setzte sich die das Männerballett mit 5 : 0 durch und stand damit wie 2012 im Finale. Im zweiten Halbfinale siegte die TSGeh Besoffenheim knapp und umkämpft mit 3 : 2 gegen die Adlerfront und sicherte sich damit den zweiten Finalplatz.

Anschließend fanden die Platzierungsspiele statt. Im Spiel um Platz 11 siegte das Jugendhaus Alte Post gegen SVB Basketball. Auf Platz 9 kamen die Freizeitkicker, indem sie sich nach Siebenmeterschießen mit 7 : 6 gegen die Landjugend Keidenzell durchsetzten. Im Spiel um Platz 7 besiegte die Landjugend Kirchfarrnbach die ZG Huf + die phantastischen XOX mit 8 : 2. Den 5. Platz sicherten sich die Fitness Götter vor Hans Sarpei gefällt das. Im Spiel um Platz 3 bezwang die Adlerfront die Alten Männer mit 5 : 3.

Im Endspiel standen sich abschließend der Titelverteidiger Männerballett und die TSGeh Besoffenheim gegenüber. Das Spiel war hart umkämpft, aber nach der Hälfte der Spielzeit setzte sich dann doch das Männerballett aufgrund seiner Erfahrung durch und siegte schließlich mit 5 : 2. 

Bei der anschließenden Siegerehrung um kurz nach 22.00 Uhr erhielten die Mannschaften neben Urkunden auch Verzehrgutscheine. Den Wanderpokal wurde unter großem Beifall wiederum dem Männerballett des SVB überreicht.

Bedanken möchte sich die Showtanzgruppe Phantasia und das Männerballett des SV Burggrafenhof bei allen Zuschauern und Teilnehmern, vor allem aber bei allen Helfern und Unterstützern, die dieses Event überhaupt erst möglich gemacht haben!!! Vielen Dank!

Zurück