von Gerald Zinner

5.Hallenwanderpokal der Hiefer Jugend

Hallenwanderpokalturnierwochenende der Fußballjugend Burggrafenhof

Auch in diesem Jahr fand wieder unser Hallenwanderpokalwochenende statt. An drei Tagen, von Freitag 3.2 bis Sonntag 5.2 nahmen fast 60 Mannschaften an unseren Jugendturnieren teil. Auch kulinarisch war unser Turnier bestens aufgestellt! Dieses Jahr gab es zum ersten Mal Crêpes und Hackfleischtopf zum Essen. Am Freitagnachmittag starteten wir mit dem E2-Turnier, wo 8 Mannschaften in zwei Gruppen, mit Halbfinalen nach oben und unten, um den Sieg kämpften. Unsere E2-Jugend hatte zwei Teams am Start. SVB 2 musste sich leider, trotz guter Leistung mit Platz vier in der Gruppe B begnügen und verlor auch das kleine Halbfinale gegen Laubendorf knapp mit 1:3, sowie das Spiel um Platz 7 gegen Markt Erlbach mit 2:3. Das Team SVB 1 blieb in der Gruppe A ungeschlagen und konnte das Halbfinale in letzter Sekunde gegen Emskirchen mit 3:2 gewinnen. Somit kam es zum Finale gegen den FSV Stadeln. In einem hochklassigen und spannenden Finale, musste man sich am Ende aber mit 2:4 geschlagen geben. Aber Kopf hoch es war wirklich ein tolles Turnier! Am Samstag früh ging es dann mit 9 Mannschaften der F- Junioren weiter. Hier gewann der TSV Cadolzburg souverän die begehrte Trophäe, für unsere junge Mannschaft blieb trotz guter Ansätze nur Platz 9. Am Nachmittag war dann die D2-Jugend an der Reihe. Hier wurden aus 8 Mannschaften in zwei Gruppen die Halbfinalteilnehmer ausgespielt. Unsere beiden Teams schaften es leider nicht bis ins Halbfinale, und so bleib nach den gewonnenen Platzierungsspielen Platz 5 und 7. Sieger wurde hier der SV Losaurach. Am Abend spielte die D1 ihren Wanderpokal aus. Die Mannschaft konnte sich mit drei überzeugenden Siegen und 25:1 Toren fürs Halbfinale qualifizieren. Dort gewann man souverän gegen den SV Losaurach mit 4:1. Im Finale stand man dem TSV Emskirchen gegenüber, nach einer Unkonzentriertheit lang man dann mit 0:1 hinten, trotz zahlreicher Torchancen gelang der erlösende Ausgleich erst in letzter Minute. Somit ging es ins 7m Schließen das wir dann Dank unserer sicheren Schützen gewannen. Und Somit konnte die D-Jugend ihren Wanderpokal auch in diesem Jahr in die Höhe stemmen. Glückwunsch!. Nach einer etwas kurzen Nacht ging es am Sonntag früh mit den Kleinsten weiter. Die acht Teilnehmenden Mannschaften spielten in zwei Gruppen, die direkten Platzierungsspiele aus. Unsere GJugend spielte ihr allererstes Turnier und schlug sich von Spiel zu Spiel besser. Nach anfänglicher sehr offensiven Ausrichtung gelang es den Mädels und Jungs immer besser den Gegner in Schach zu halten. Im Spiel um Platz 7 verlor man dann knapp und mit etwas Pech gegen den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf mit 0:1. Aber auf die Leistung lässt sich aufbauen und es geht ja jetzt erst richtig los! Sieger bei den G-Junioren wurde in einem ausgeglichenen Finale, erst im 7m Schließen der FSV Flügelrad Nürnberg vor dem DTV Diespeck. Das letzte Turnier spielte dann die E1. Hier spielten wieder acht Teams um die begehrte Trophäe. Mit einer starken kämpferischen Leistung konnte sich die Mannschaft als Gruppenzweiter fürs Halbfinale qualifizieren. Dort war aber der TSV Cadolzburg zu stark und man belegte einen guten dritten Platz nach dem 4:0 Sieg gegen Markt Erlbach. Im Finale setzte sich die starke Cadolzburger Mannschaft dann gegen den DTV Diespeck durch und gewann somit den Wanderpokal der E-Junioren. Ein besonderer Dank geht an alle Helfer ohne die ein solches Wochenende nicht zu stemmen wäre. Der Erlös fließt wieder zu 100% in die Jugendkasse des SV Burggrafenhofs. Es waren wieder tolle und spannende Spiele an diesem Wochenende zu sehen, mit klasse Leistungen unserer Jugendmannschaften.

 

Zurück