von Gerald Zinner

Hallensaison der F- Junioren beginnt mit gemischten Ergebnissen

Hallensaison beginnt mit gemischten Ergebnissen

Wie bereits im letzten Heft erwähnt, sollten die Ergebnisse deutlich besser ausfallen bei Turnieren für ausschließlich Jahrgang 2009. Gleich zu Beginn ging es am 13.11.2016 zu den Landkreismeisterschaften im Hallenfußball für U9 Junioren nach Stein. Lediglich durch das bessere Torverhältnis konnte sich der ASV Veitsbronn als Turnier-Dritter vor unseren Jungs für die nächste Runde der Meisterschaften qualifizieren.  Bereits das nächste, mit 10 Mannschafen gut besuchte Turnier am 18.12.2016 zu Gast beim DTV Diespeck für den jungen Jahrgang sollte zeigen, was die Kinder des SV Burggrafenhof drauf haben, wenn sie sich auf Augenhöhe messen können. Nach zwei Unentschieden und 2 Siegen in der Vorrunde - unter anderem gegen den späteren Turniersieger SC Dietersheim – konnte man auch das Spiel um Platz 3 gegen den SV Hagenbüchach für sich entscheiden. Auch im neuen Jahr konnte die F2 am 07.01.2017 gleich wieder einen 3. Platz zu Buche schreiben, am darauffolgenden Tag reichte es beim F1-Turnier leider nur für die rote Laterne. Beides beim Turnier unserer Nachbarn der SF Laubendorf. Gleich einen Samstag später, am 14.01.2017, konnte man bei einem gemischten F-Jugend-Turnier des TV Dietenhofen einen guten Mittelfeldplatz belegen, 7. Platz von 12 Mannschaften. Am 28.01.2017 kam es zum Elfmeterschießen-Debüt der aktuellen F-Jugend um den 5. Platz, in dem wir uns mit 5:4 gegen den FSC Franken Neustadt geschlagen geben mussten. Insgesamt waren an diesem Tag 8 Mannschaften dabei beim Turnier des DTV Diespeck. Bei einer weiterhin so hohen Trainingsbeteiligung reicht es spätestens in der nächsten Saison wieder öfters für einen der vorderen Plätze!!! Weiter so Jungs!!!

Euer Trainerteam Michael und Michael

Zurück